Das 50/EF mit Schnellspannfutter. Praktisch beim Arbeiten mit unterschiedlichen Schaftdurchmessern.

Bohr- und Fräsgerät MICROMOT 50/EF




Schnellspannfutter von 0,3 - 3,2 mm. Vorteilhaft vor allem beim Arbeiten mit unterschiedlich starken HSS-Bohrern nach DIN 338.
20 mm-Systempassung. Zum Anflanschen von MICROMOT-Zubehör.
Stabiles Gehäuse aus glasfaserverstärktem POLYAMID. Mit angenehmer Weichkomponente im Griffbereich.

Schlank, handlich und leicht.

Mit einem Durchmesser von nur 35 mm unübertroffen handlich. Dazu das geringe Gewicht (ca. 230 g), ein angenehmes singendes Geräusch und freier Lauf durch balancierten Motor mit geschliffener, kugelgelagerter Spindel. Schnellspannfutter und elektronische Drehzahlregelung mit Feedback-Effekt (hohe Durchzugskraft im unteren Drehzahlbereich). Balancierter DC-Spezialmotor, kräftig, leise und langlebig. Zum Betrieb ist ein Netzgerät mit einer Mindestleistung von 1,0 A erforderlich. Wir empfehlen MICROMOT-Netzgeräte NG 2/S, NG 2/E oder NG 5/E.

Technische Daten:
Gleichspannung 12 - 18 V. Leistungsaufnahme bis 40 W. 5.000 - 20.000/min. Länge 220 mm. Gewicht 230 g.

NO 28 512

Besuchen Sie uns auf YouTube!



Das MICROMOT 50/EF kann wahlweise auch mit MICROMOT-Stahlspannzangen betrieben werden. Dies empfiehlt sich, wenn beim Fräsen und Ausarbeiten mit hohem seitlichem Druck im Dauerbetrieb gearbeitet wird. Damit ist gewährleistet, dass sich die Schäfte bei längerem Einsatz nicht lösen können. Hoher Rundlauf und schlagfreies Arbeiten sind mit Spannzangen konstruktionsbedingt besser als mit dem Schnellspannfutter.


Hinweis:
Die Drehzahlregelung unserer 12-Volt-Geräte funktioniert nur beim Betrieb über nicht-stabilisierte Netzgeräte (z.B. alle MICROMOT-Trafos). Anschluss an stabilisierte Netzgeräte ist möglich. Die Geräte arbeiten dann allerdings mit Maximal-Drehzahlen (gilt auch für den Betrieb mit Batterien).



Passendes Zubehör:
Einsatzwerkzeuge in Industrie- und Dentalqualität (rotierend)

  1. Schnellspannfutter von 0,3 - 3,2 mm. Vorteilhaft vor allem beim Arbeiten mit unterschiedlich starken HSS-Bohrern nach DIN 338.
  2. 20 mm-Systempassung. Zum Anflanschen von MICROMOT-Zubehör.
  3. Stabiles Gehäuse aus glasfaserverstärktem POLYAMID. Mit angenehmer Weichkomponente im Griffbereich.




- Zum Bohren, Fräsen, Schleifen, Polieren, Bürsten, Reinigen, Entrosten, Trennen, Gravieren, Signieren.

- Für die Bearbeitung von Stahl, Edelmetall, Glas, Keramik, Kunststoff und Mineralien.

- Für Elektronikbastler, Modellbauer, Feinmechaniker, Schmuckwerkstätten, Optiker, Kunstgewerbe, Pediküre, Dental-Technik, Werkzeug- und Formenbau.

- Niedervolt-Sicherheitsspannung. Deshalb auch für das Arbeiten mit Kühlflüssigkeit (Nass-Schleifen und -Trennen) geeignet!