Einsatzwerkzeuge in Industrie- und Dentalqualität: Bohrer, Fräsbohrer (alle Angaben in mm).

Für Metall, Kunststoff, Holz: HSS-Bohrer



Hinweis: Die Bezeichnung HSS für diese Werkzeuggruppe kommt vom verwendeten Bohrermaterial. Hochleistungsschnellschnittstahl (HSS = High speed steel) ist ein hochlegierter Werkzeugstahl, der durch sein Herstellungsverfahren verschleißfest und bis ca. 600 °C formbeständig ist. Beim Bearbeiten von Stahl sollte als Kühlschmierstoff Schneidöl oder Kühlschmieremulsion eingesetzt werden. Bei Aluminium verwendet man Spiritus oder Petroleum. Kunststoff und Holz kann in der Regel trocken bearbeitet werden.



NO 28 864



NO 28 852



NO 28 854



NO 28 856



NO 28 858

HSS-MICRO-Spiralbohrer

Ausgewählte Stahlqualität. Zweckmäßige und stabile Konstruktion. Schaft und Bohrerteil aus einem Stück gefertigt. Optimale Rundlaufgenauigkeit. Gute Härte sorgt für lange Standzeit bei gleichzeitiger Elastizität. Zum Bearbeiten von Metall, NE-Metall, Kunststoff, Platinen, Weich- und Hartholz. Schaft Ø 2,35 mm. Arbeitsdrehzahlen siehe Tabelle.


NO 28 874

HSS-Spiralbohrer
in Aufbewahrungsbox

10-teilig. Ähnlich DIN 338. Ø 0,3 - 0,5 - 0,8 - 1 - 1,2 - 1,5 - 2 - 2,5 - 3 - 3,2 mm. Zum Bohren von NE-Metall, Stahl und Edelstahl. In beschrifteter Kassette mit Aufklapp- und Ständerfunktion. Zum Spannen empfehlen wir unser 3-Backen-Bohrfutter. Arbeitsdrehzahlen siehe Tabelle.


NO 28 876

HSS-Spiralbohrersatz mit Zentrierspitze
in Aufbewahrungsbox

6-teilig. Ø 1,5 - 2 - 2,5 - 3 - 3,5 - 4 mm. Zum punktgenauen Anbohren von Holz und Kunststoff, auch von Buntmetall, Stahl- und Edelstahlblech. Titanbeschichtung mindert Reibhaftung und erhöht Standzeit. Schaft Ø 3 mm. Arbeitsdrehzahlen siehe Tabelle.

Für Stahl, Glas, Platinen: Hartmetall-Bohrer




NO 28 324



NO 28 326



NO 28 328

Hartmetall-Micro-Bohrer

Aus verschleißarmem Hartmetall. Zum Bearbeiten von Glas, Halbedelsteinen, Porzellan, Keramik, Marmor und anderen harten Materialien. Gesteinsarten sind in Härtegrade von 1 - 10 unterteilt. Bis Härte 6 kann man mit Hartmetall bearbeiten, bei höheren Härten müssen Diamantwerkzeuge eingesetzt werden. Idealer Schneidwinkel von 6°. Schaft Ø 3,0 mm. Arbeitsdrehzahlen siehe Tabelle.



NO 28 320



NO 28 321

Hartmetall-Fräsbohrer (Speerbohrer)

Zum Bohren, Fräsen, Trennen von Leiterplatten aus GFK oder PERTINAX. Zum Bearbeiten von Perlen etc. Schaft Ø 2,35 mm. Arbeitsdrehzahlen siehe Tabelle.

Für Glas, Keramik, Kunststoff: Diamantwerkzeuge



NO 28 255

Diamantierte Spiralbohrer

Zum Aufbohren vorhandener Löcher in Halbedelsteinen, Edelsteinen, etc. Schaft Ø 2,35.

Drehzahlen für Spiralbohrer aus HSS und Hartmetall in U/min

Bohrer Holz Aluminium Messing Stahl Edelstahl Kunststoff
Ø HSS HM HSS HM HSS HM HSS HM HSS HM HSS HM
0,5 20000   23000   35000   60000   25000   40000   15000   30000   9000   22000   19000   33000  
1,0 12000   17000   22000   45000   15000   25000   8000   18000   5000   10000   11000   20000  
1,5 9000   12000   14000   30000   10000   15000   5500   13000   3500   9000   8000   15000  
2,0 7000   9000   11000   23000   8000   12000   4000   9000   3000   8000   6000   10000  
2,5 6000   7000   9000   19000   6000   10000   3500   7500   2500   7000   5000   8000  
3,0 5000   6000   7500   15000   5000   8000   3000   6500   2000   6000   4000   7000  
3,5 4000   5000   6000   13000   4500   7000   2500   5500   1500   4500   3500   6000  
4,0 3000   4500   5500   10000   4000   6000   2000   4500   1000   3000   3000   5000  


Die vorgegebenen Drehzahlen dienen als Richtwerte für Spiralbohrer aus HSS und Vollhartmetall. Sie sind je nach Beschaffenheit den zu bearbeitenden Werkstoffen anzupassen. Bei Aluminium, Messing, Stahl und Edelstahl empfiehlt sich der Einsatz von Kühlemulsion. Kunststoff kann mit Druckluft gekühlt werden, um das Verschweißen von Bohrspänen zu verhindern. Das Angebot an Holzwerkstoffen ist sehr unterschiedlich, daher kann nur ein Annäherungswert vorgegeben werden. Je härter das Holz, umso niedriger die Drehzahl!