MicroClick-Drehmomentschlüssel. Präzisionswerkzeuge mit hoher Genauigkeit (Toleranz nach ISO 6789 +/- 3%).


Praktischer Entriegelungsmechanismus: Der Aufsatz sitzt fest und löst sich auf Knopfdruck von selbst.
Umschalthebel für Rechts- und Linkslauf.
Stabiler, ovaler Schaft aus Stahl. Mit optimalem Rostschutz: 2x vernickelt, anschließend mattverchromt.
Stück für Stück kalibriert und endgeprüft. Mit dauerhaft gelaserter Seriennummer zur Identifikation.
Deutlich lesbare Analoganzeige für das vorgewählte Drehmoment.
Ergonomischer Griff, den man durch seine Formgebung automatisch mittig greift. Wichtig für exaktes Auslösen.
Zusätzliche Mikro-Skala zum Feinjustieren.
Simples Vorwählen des Drehmomentes durch Drehen des gerändelten Ringes. Die Position wird dann durch Einschubring fixiert.

Ratschenmechanismus und Umschaltung von Rechts- auf Linksgang. Automatische Kurzauslösung: Deutliches hör- und spürbares Click-Signal beim Erreichen des vorgewählten Drehmomentes. Stück für Stück kalibriert und endgeprüft. Mit Prüfzertifikat.

MicroClick MC 320. Für 60 - 320 Nm.

Mit 1/2"-Vierkantantrieb (12,5 mm). Gesamtlänge 610 mm.

NO 23 354

MicroClick MC 200. Für 40 - 200 Nm.

Mit 1/2"-Vierkantantrieb (12,5 mm). Gesamtlänge 530 mm.

NO 23 353

MicroClick MC 100. Für 20 - 100 Nm.

Mit 3/8"-Vierkantantrieb (10 mm). Gesamtlänge 430 mm.
Besonders für Motorräder geeignet.

NO 23 351

MicroClick MC 30. Für 6 - 30 Nm.

Mit 1/4"-Vierkantantrieb (6,3 mm). Gesamtlänge 335 mm.

NO 23 349


Klicken Sie hier für weitere Informationen




MicroClick-Drehmomentschlüssel sind Präzisionswerkzeuge. Ein praktischer Kunststoffkoffer zur sicheren Aufbewahrung gehört zum Lieferumfang.



  1. Praktischer Entriegelungsmechanismus: Der Aufsatz sitzt fest und löst sich auf Knopfdruck von selbst.
  2. Umschalthebel für Rechts- und Linkslauf.
  3. Stabiler, ovaler Schaft aus Stahl. Mit optimalem Rostschutz: 2x vernickelt, anschließend mattverchromt.
  4. Stück für Stück kalibriert und endgeprüft. Mit dauerhaft gelaserter Seriennummer zur Identifikation.
  5. Deutlich lesbare Analoganzeige für das vorgewählte Drehmoment.
  6. Ergonomischer Griff, den man durch seine Formgebung automatisch mittig greift. Wichtig für exaktes Auslösen.
  7. Zusätzliche Mikro-Skala zum Feinjustieren.
  8. Simples Vorwählen des Drehmomentes durch Drehen des gerändelten Ringes. Die Position wird dann durch Einschubring fixiert.






Gewerblich
voll nutzbar!



Anzugsdrehmomente für Schaftschrauben mit metrischen Regelgewinden (DIN 13, Teil 13) und Kopfauflagemaßen (DIN 912, 931, 934). Der Reibungskoeffizient wurde bei einer Schraube, die nicht nachbehandelt bzw. phosphatiert ist, ermittelt (Eindrehzustand ungeschmiert, leicht geölt).